Firmenchnonik

Firmen-Chronik der Jost AG Frutigen

1873:
- Jakob Jost eröffnet eine Schlosserei im Oberdorf.

1907:
- Friedrich Jost eröffnet eine Schlosserwerkstatt im Waschhaus des ehemaligen Hotel Bellevue.

1909:
- Friedrich Jost erwirbt die Liegenschaft im Oberdorf.

1916:
- Fabrikation von Eispickeln für die schweizerische-, österreichische- und italienische Armee.

1931:
- Fritz Jost übernimmt als Zwanzigjähriger den Betrieb.

1934:
- Wagnermeister Krieg erfindet den "Brespa-Herd". Der Prototyp wird in der Werkstatt von Fritz Jost hergestellt und am Comptoir Suisse in Lausanne ausgestellt.

1939: 
- Meister und Angestellte sind im Aktivdienst.

1945:
- Die Bautätigkeit beginnt sich zu entwickeln und bringt immer neue Aufträge.

1952:
- Die Firma beschäftigt bis zu 12 Arbeiter, dadurch muss die Werkstatt vergrössert werden.

1964:
-Der Schwiegersohn Rolf Angeli übernimmt die Heizungsabteilung.
Jakob Klossner, der seit 1938 im Betrieb mitarbeitet, übernimmt die Sanitärabteilung.

1971:
- Aus der Einzelfirma Fritz Jost entsteht die Jost AG, Frutigen.

1973:
- 100 Jahr Feier.Fritz Jost übergibt die Geschäftsleitung an Rolf Angeli.

1985:
-Alfred Schmid, Armin Fehlmann und Hansruedi Klossner übernehmen die Aktien und Führung der Jost AG, Frutigen.

2002:
-Alfred Schmid Austritt infolge Pension. Daniel Wittwer übernimmt die Metallbauabteilung und wird Mitinhaber.

2007:
- Neubau Werkhalle Metallbau an Rollstrasse 27 in Frutigen

2011:
- 40-Jahr-Firmenjubiläum der Jost AG, Frutigen

2015:
- Matthias Mühlemann übernimmt die Aktien von Hansruedi Klossner und ist für die Abteilung Heizung verantwortlich und ist gleichzeitig Mitinhaber.
- Patrick Gempeler übernimmt die Aktien von Armin Fehlmann und ist für die Abteilung Sanitär verantwortlich und ist gleichzeitig Mitinhaber.
- Hansruedi Klossner ist neu Verwaltungratspräsident
- Planung des Neubaus an der Rollstrasse und Verkauf der Liegenschaft an der Kirchgasse.

Mitarbeiterstand Total 20 Personen.